News

E-Mail als Sicherheitsrisiko

Stellt E-Mail in Ihrem Unternehmen ein Risiko dar?

Durch flexible Arbeitsplätze und coronabedingtes Home-Office bewegen sich Nutzer immer seltener innerhalb der sicheren, lokalen Firmennetze, weshalb genau diese Nutzer interessant für Angreifer sind. Da individuelle Fehler ein Sicherheitsproblem darstellen, nehmen gezielte Angriffe auf E-Mail-Konten via Social Media und E-Mail zu.

Was können Sie tun?
Starten Sie mit Security Awareness Trainings, in denen Sie Ihren Mitarbeitern klar machen, wie sie sich individuell verhalten können, um Angriffe zu verhindern. Es ist wichtig, dass Ihre Mitarbeiter ein Security-Bewusstsein entwickeln.  Verwenden Sie einen Spam & AV Filter, der Spam-, Viren, Phishing- und Malwareangriffe eliminiert und minimieren Sie das Risiko bei Links in E-Mails durch die Verwendung des Domain Name Service von Blue Shield.

Stellen Sie sicher, dass E-Mail in Ihrem Unternehmen keine Sicherheitslücke darstellt.
Wir helfen Ihnen gerne bei der Analyse und beraten Sie, wie Sie Ihr Unternehmen bestmöglich schützen können.
Kontaktieren Sie uns gerne unter office@widder.at

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie ein konkretes Angebot? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Schreiben Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie uns unter +43 1 812 05 44-0 an.